Polizei, Kriminalität

Schuppen abgebrannt

09.10.2017 - 11:46:52

Polizeiinspektion Ludwigslust / Schuppen abgebrannt

Peckatel - In Peckatel ist am Samstagnachmittag ein etwa 20 Quadratmeter großer Holzschuppen niedergebrannt. Der dabei entstandene Schaden soll sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere Hundert Euro belaufen. Vermutlich hat Tage zuvor verwendete Holzkohle, in der sich offenbar noch Glutreste befanden das Feuer ausgelöst. Die erkaltet geglaubte Holzkohle wurde in dem Schuppen zwischengelagert. Die Ermittlungen zur Brandursache sind noch nicht abgeschlossen.

OTS: Polizeiinspektion Ludwigslust newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108763 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108763.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!