Obs, Polizei

Schulwegunfall / Brühl

21.02.2017 - 13:56:35

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / Schulwegunfall/ Brühl

Rhein-Erft-Kreis - Ein Schüler erlitt schwere Verletzungen.

Zwei 14-jährige Schüler fuhren am Montagmorgen (20. Februar) um 07.45 Uhr mit ihren Fahrrädern nebeneinander auf dem Dreichtenweg aus Richtung Galldorfer Straße in Richtung Bonnstraße. Hinter ihnen radelte ein Zwölfjähriger. Der rechtsseitig fahrende Jugendliche geriet mit seinem Rad ins Straucheln und stieß gegen das Fahrrad des Jungen, der links von ihm fuhr. Beide stürzten. Der nachfolgende Radler konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr in die gestürzten Jungen hinein. Er stürzte ebenfalls. Ein Anwohner (68) bemerkte die verletzten Jugendlichen und kümmerte sich um sie, bis die Rettungskräfte eintrafen. Ein Rettungswagen brachte alle Jugendlichen in ein Krankenhaus. Die beiden Brüder (12/14) konnten dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der links fahrende Junge wurde schwer verletzt. Er verblieb stationär im Krankenhaus. Die Großmutter der Leichtverletzten und die Mutter des Schwerverletzten konnten durch die Beamten erreicht werden.

Hinweis der Polizei: Der schwer verletzte Jugendliche trug zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm. Dieser brach bei dem Sturz. Er verhinderte vermutlich schwerere Kopfverletzungen. Die Polizei empfiehlt Fahrradfahrern immer einen Fahrradhelm zur eigenen Sicherheit zu tragen. (bb)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!