Polizei, Kriminalität

Schuhdieb gibt Fersengeld

14.12.2016 - 18:00:28

Polizeipräsidium Westpfalz / Schuhdieb gibt Fersengeld

Kaiserslautern - Fersengeld hat ein mutmaßlicher Dieb am Dienstag im Stadtgebiet gegeben, nachdem er aus einem Fachgeschäft mehrere Schuhe gestohlen hat.

Der 25-jährige Mann steht im Verdacht vier Schuhe und einen Turnbeutel entwendet zu haben. Mitsamt dem Diebesgut machte er sich aus dem Staub. Eine Zeugin konnte ihn allerdings so gut beschreiben, dass ihn ausrückende Polizeikräfte unterwegs erkannten. Der 25-Jährige wurde einer Kontrolle unterzogen und durchsucht. Die Polizisten fanden bei ihm nicht nur die Beute aus dem Schuhgeschäft sondern auch noch Elektrogeräte. Diese Artikel konnten bislang keiner Straftat zugeordnet werden. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de