Polizei, Kriminalität

Schopfheim: Betrunkener fährt ohne Licht und rammt Absperrpfosten

14.11.2016 - 13:35:24

Polizeipräsidium Freiburg / Schopfheim: Betrunkener fährt ohne ...

Freiburg - Schopfheim: Betrunkener fährt ohne Licht und rammt Absperrpfosten

Am Sonntagabend, gegen 19.36 Uhr, meldete eine Autofahrerin der Polizei, dass sie am Kreisverkehr der Schwarzwaldstraße stark abbremsen musste, da ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem blauen Citroen Berlingo ohne Licht und mit stark überhöhter Geschwindigkeit in den Kreisverkehr einfuhr. Vom Auto konnte sie lediglich Teile des Kennzeichens ablesen. Kurze Zeit später meldete ein weiterer Zeuge eine Unfallflucht im Bereich Georg-Ühlin-Straße/Friedrich-Hecker-Straße. Dort beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem blauen Citroen-Berlingo einen Absperrpfosten und fuhr anschließend in Richtung Wiesenweg weiter. Er konnte ebenfalls nur Teile des Autokennzeichens durchgeben, diese waren jedoch identisch mit den zuvor gemeldeten. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem blauen Citroen Berlingo verlief zunächst ergebnislos. Gegen 22.44 Uhr wurde die Streife zu einer Streitigkeit in den Dammweg gerufen. Dort erteilte sie dem 40-jährigen Störenfried einen Platzverweis. Auf der Rückfahrt stellten die Ordnungshüter in der Hauptstraße einen blauen Citroen Berlingo mit deutlichen Unfallschäden fest. Kurz darauf kam der 40-jährige Betroffene des Platzverweises in Richtung Streifenbesatzung gelaufen und hatte einen zum beschädigten Citroen Berlingo passenden Autoschlüssel dabei. Ein durchgeführter Alkoholtest bei dem 40-Jährigen ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Das Polizeirevier Schopfheim hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

jk/pw

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Paul Wißler Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!