Polizei, Kriminalität

Schöningen: Aufmerksame Ford-Fahrerin verhindert Schlimmeres

01.11.2016 - 17:50:29

Polizei Wolfsburg / Schöningen: Aufmerksame Ford-Fahrerin ...

Wolfsburg - Schöningen, Ohrsleber Weg 31.10.16, 19.05 Uhr

Vermutlich schlimmere gesundheitliche Folgen für einen 53-jährigen VW Polo-Fahrer verhinderte am späten Montagabend eine 37 Jahre alte Ford-Fahrerin aus Schöningen durch ihr beherztes Eingreifen. Die 37-Jährige beobachtete gegen 19.05 Uhr, wie der 53-Jährige mit seinem Polo auf dem Ohrsleber Weg mehrfach auf die Gegenfahrbahn steuerte, obwohl Fahrzeuge entgegen kamen und dies mit Lichthupe anzeigten. Als der Polo-Fahrer nicht reagierte, setzte sich die 37-Jährge davor und verständigte die Polizei, als der Schöninger anhielt. Die erste Vermutung, der 53-Jährige habe eventuell Alkohol, Drogen oder Medikamente vor Fahrantritt genommen, bestätigte sich nicht. Daher drängten die Beamten darauf, dass sich der Fahrer sofort von einem Notarzt untersuchen ließ, zumal der Gesundheitszustand sich zunehmend verschlechterte. Rettungssanitäter brachten den 53-Jährigen schließlich sofort in ein Klinikum, um den internistischen Notfall richtig versorgen zu können. Durch die aufmerksame und mutige Ford-Fahrerin aus Schöningen wurde Schlimmeres verhindert, so ein Beamter.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de