Polizei, Kriminalität

Schließzylinder hält Einbruchversuch stand

07.11.2017 - 17:07:13

Polizeipräsidium Westpfalz / Schließzylinder hält ...

Kaiserslautern - Der Schließzylinder einer Treppenhaustür in der Marktstraße hat am Wochenende einem Einbruchversuch standgehalten.

Die Einbrecher brachen irgendwann zwischen Freitagmorgen und Sonntagabend ein Teil des Zylinders ab, gelangten aber nicht in das Treppenhaus und damit auch nicht in eine dahinterliegende Wohnung. Unverrichteter Dinge ließen die Täter von ihrer weiteren Tatbegehung ab.

Winterzeit - Einbruchzeit? Einbrecher haben in der sogenannten dunklen Jahreszeit viel zu tun. Damit auch Sie nicht ungebetenen Besuch erhalten, können Sie sich schützen. Neben technischem Schutz, wie zum Beispiel der aufeinander abgestimmten Nachrüstung einbruchhemmender Schlösser, Schutzbeschlägen oder der Verstärkung von Türblättern, können Sie bereits mit Ihrem Verhalten für mehr Sicherheit sorgen:

- Auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlassen: Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie sie auch immer zweifach ab. - Verstecken Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck. - Wenn Ihnen Ihr Schlüssel abhandengekommen ist, wechseln Sie umgehend den Schließzylinder aus. - Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel niemals innen stecken. - Öffnen Sie auf Klingeln nicht bedenkenlos, und zeigen Sie gegenüber Fremden ein gesundes Misstrauen. Nutzen Sie den Türspion und den Sperrbügel (Türspaltsperre).

Weitere Tipps und wie Sie Ihre vier Wände gegen Einbrecher besser schützen können finden Sie im Internet unter www.k-einbruch.de

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!