Polizei, Kriminalität

Schleswig - Kripo ermittelt nach Raubüberfall in Treppenhaus

14.11.2016 - 15:15:32

Polizeidirektion Flensburg / Schleswig - Kripo ermittelt nach ...

Schleswig - Am Samstagnachmittag um 16.10 Uhr wurde eine junge Frau in Schleswig in der Straße Galgenredder Opfer eines Raubüberfalls. Die Frau war gerade im Begriff das Wohnhaus zu betreten, als sie von einem Unbekannten ins Treppenhaus gestoßen wurde. Nachdem der Täter Geld forderte, nahm er sich einen Bargeldbetrag aus dem Portmonee der Geschädigten. Mit dem Geld flüchtete der Räuber zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Mann war ca. 35 Jahre alt, südländischer Typ, 1,80 m groß und kräftig mit breiten Schultern. Er trug eine schwarze Jacke, eine dunkle Kapuze und einen hellen, zweifarbiger Schal. Diesen trug er während der Tat vor dem Gesicht, sowie die Kapuze auf dem Kopf.

Die Kriminalpolizei Schleswig bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 04621-84402.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de