Obs, Polizei

Schlafendem LKW-Fahrer Bargeld geraubt - Polizei bittet um Hinweise

08.09.2017 - 12:02:00

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Schlafendem LKW-Fahrer ...

Siegen - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde an der Tank- und Rastanlage Siegerland-West an der A 45 ein in seinem Führerhaus schlafender 49-jähriger Lkw-Fahrer durch Unbekannte seines Bargeldes beraubt. Auf noch nicht ganz geklärte Art und Weise war des dem / den Unbekannten gelungen, unbemerkt die verriegelte Beifahrertür der blauen Scania-Sattelzugmaschine mit schwedischer Zulassung zu öffnen, die auf der Rastanlage in Höhe der dortigen Gaststätte geparkt stand. Das in dieser Sache nun ermittelnde Siegener Kriminalkommissariat 5 bittet mögliche Zeugen, denen in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des besagten Sattelzugs aufgefallen sind, sich telefonisch unter 0271-7099-0 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Georg Baum Telefon: 0271 7099 1222 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de