Polizei, Kriminalität

Schlägerei mit mehreren Beteiligten

12.11.2017 - 09:56:26

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Schlägerei mit ...

Arnsberg - Am Samstag, 17:20 Uhr, kam es auf dem Gelände der Realschule in der Goethestraße zu einer Schlägerei zwischen insgesamt ca. 30 Personen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sich zwei Gruppen im Internet zu der Auseinandersetzung verabredet. Die Beteiligten traktierten sich mit Fäusten und Gegenständen. Durch einen bislang Unbekannten wurde auch ein Messer eingesetzt. Nach Eintreffen der Polizei konnten noch 12 männliche Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Alter von 14 bis 18 Jahren festgestellt werden. Diese stammen aus Deutschland, dem Nahen Osten und dem Balkan. Insgesamt wurden mehrere Personen durch Schläge leicht verletzt. Ein 15-Jähriger musste mit Schnittverletzungen an den Händen behandelt werden. Mehrere Streifenwagen, auch aus benachbarten Kreispolizeibehörden, wurden eingesetzt. Es kam zu keinen weiteren Störungen. Die Ermittlungen dauern an. (PK)

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!