Polizei, Kriminalität

Schlägerei in der Altstadt

11.04.2017 - 14:36:35

Polizei Gelsenkirchen / Schlägerei in der Altstadt

Gelsenkirchen - Am Montag, den 10.04.17 gegen 13:20 Uhr, kam es am Südausgang des Hauptbahnhofes zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen einem 21- jährigen Gelsenkirchener und einem bislang unbekannten Mann. Zwei Polizisten, die sich in der Nähe des Duos aufhielten, beobachteten diese Szene. Noch bevor die Beamten einschreiten konnten, schlugen die Streitenden aufeinander ein. Anschließend bedrohte der 21- Jährige seinen Kontrahenten mit einer Rasierklinge, der daraufhin flüchtete. Die Beamten beruhigten die Lage und stellten die Rasierklinge sicher. Sie erteilten einen Platzverweis an den Gelsenkirchener und weitere Personen, die sich mit diesem solidarisierten. Den 21- Jährigen erwartet ein Strafverfahren. Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem Flüchtigen ein.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Christian Zander Telefon: 0209 / 365 2013 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!