Polizei, Kriminalität

Schläger - Brand - Diebstahl

16.08.2017 - 12:11:50

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Schläger ...

Fulda - Bei Streit geschlagen

Fulda - Ein 25-jähriger Mann aus Fulda eilte in der Sonntagnacht (13.8.), gegen 02.30 Uhr, in der Dalbergstraße einer jungen Frau zu Hilfe, da diese offensichtlich in einen Streit mit einem Mann verwickelt war. In der Folge wurde er von dem Unbekannten sowie dessen beiden Begleitern geschlagen und getreten. Dadurch erlitt er Prellungen im Gesicht und eine Fraktur des Nasenbeins. Die Beteiligten entfernten sich danach in unbekannte Richtung und ließen den Verletzten hilflos zurück.

Feldscheune brannte

Hofbieber - Am Dienstag (15.8.), gegen 21.50 Uhr, meldete ein aufmerksamer Autofahrer den Brand einer Feldscheune bei Schwarzbach. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, fanden die Beamten der Polizeistation Hilders Hinweise, die auf eine vorsätzliche Brandstiftung schließen lassen. Die Kripo Fulda hat die Ermittlungen übernommen. Die Höhe des Brandschadens ist noch nicht bekannt, dürfte aber mehrere tausend Euro betragen.

Dreiste Diebin im Friseursalon

Fulda - Eine junge Frau betrat am Dienstagmittag (15.8.), gegen 12.45 Uhr, einen Friseursalon in der der Marktstraße. Als vermeintliche Kundin hielt sie sich zunächst im Wartebereich auf. In einem günstigen Augenblick nutzte sie die Gelegenheit und versuchte die Kassenschublade mit dem Bargeld zu stehlen. Da es ihr nicht gelang, die Schublade herauszuziehen und die Beschäftigten auf sie aufmerksam wurden, verließ sie ohne Beute das Geschäft. Die Frau war etwa 20 Jahre alt, 165-170 Zentimeter groß und hatte blond gefärbte Haare mit dunklem Haaransatz. Sie trug ein schwarzes Tanktop mit Nike Aufdruck in Brusthöhe, schwarze Leggings und ein schwarzes um die Hüfte gebundenes Sweatshirt. Dazu hatte sie weiße Turnschuhe an und führte eine schwarze Handtasche mit.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!