Polizei, Kriminalität

Schiebung wäre die bessere Lösung gewesen

19.06.2017 - 12:50:02

Polizeidirektion Landau / Schiebung wäre die bessere Lösung ...

Knöringen - 16. Juni 2017, 19.15 Uhr Ein 28-jähriger, sichtbar betrunkener Mann stieg am Freitagabend am Bahnhof in Knöringen aus. Er hatte sein Fahrrad dabei. Aufgrund seines Trunkenheitsgrades stürzte er zu Boden und zog sich eine blutende Nase zu. Ein Bürger beobachtete die Szene und verständigte den Rettungsdienst. So lange wollte der Gestürzte nicht warten, stieg auf, schob sein Fahrrad aus dem Bahnhof und stieg an der Straße auf sein Fahrrad und radelte in Richtung Walsheim davon. Kurze Zeit später fand der benachrichtigte Rettungsdienst den Radfahrer am Fahrbahnrand liegend vor. Die Polizei wurde eingeschaltet. Ein Atemalkoholtest erbrachte den hohen Wert von 3,9 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folge.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!