Polizei, Kriminalität

Schamverletzer in der S-Bahn - Zeugen gesucht!

29.12.2016 - 13:55:32

Polizei Bochum / Schamverletzer in der S-Bahn - Zeugen gesucht!

Bochum - Opfer eines Schamverletzers wurde eine 32-jährige Bochumerin am Mittwoch, 28. Dezember: Gegen 8.45 Uhr stieg sie am Bochumer Hauptbahnhof in die S-Bahn (S1) Richtung Dortmund, als schräg gegenüber ein unbekannter Mann Platz nahm. Er starrte sie fortwährend an und nahm schließlich sexuelle Handlungen an sich vor. Als sie demonstrativ ihr Handy ans Ohr hielt, setzte sich der Mann in ein anderes Abteil.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt; ca. 175 cm groß; sehr schlank; Dreitagebart; schwarze, kurze Haare; dunkle Augen; arabisches Aussehen; bekleidet mit einer hellgrauen Jogginghose und einer braun-roten Steppjacke.

Das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK12) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909 - 4120 um Zeugenhinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 9091021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de