Polizei, Kriminalität

Schabernack verursacht hohen Sachschaden

12.11.2017 - 09:51:33

Polizeipräsidium Koblenz / Schabernack verursacht hohen ...

Koblenz - In der Nacht vom 10.11. auf den 11.11.2017 haben unbekannte Täter an diversen Geschäften in Koblenz-Asterstein Kleber in die Türschlösser gefüllt. Zur Türöffnung mussten Schlüsseldienste herangezogen und Schlösser komplett ausgewechselt werden. Aufgrund der Spurenlage kann ein Einbruch ausgeschlossen werden. Es wird eher davon ausgegangen, dass die Tat ein Schabernack war, der jedoch Kosten im 4-stelligen Bereich verursacht hat.

Bislang liegen keine Täterhinweise vor. Daher bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Täter geben können, sich bei der Polizeiinspektion 1 in Koblenz unter der Tel.-Nr.: 0261/103-2510 oder per E-Mail an pikoblenz1@polizei.rlp.de zu melden

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!