Polizei, Kriminalität

Sattelzug verletzt Radler - Fahrer flüchtet

23.06.2017 - 15:51:41

Polizeipräsidium Hamm / Sattelzug verletzt Radler - Fahrer flüchtet

Hamm-Uentrop - Zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus musste ein 15-jähriger Fahrradfahrer nach einem Verkehrsunfall am Freitag, 23. Juni, auf der Kreuzung Ludwig-Teleky-Straße/ Soester Straße. Der Hammer war gegen 10.35 Uhr auf dem Radweg der Ludwig-Teleky-Straße in Richtung Marker Allee unterwegs und wurde im Kreuzungsbereich von einem Sattelzug erfasst, der gerade von der Ludwig-Teleky-Straße nach rechts in die Soester Straße abbiegen wollte. Nach der Kollision stürzte der Jugendliche zu Boden. Der unbekannte Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um eine graue Sattelzugmaschine mit grauem Auflieger. Am Anhänger befand sich ein EL-Kennzeichen. Die Ermittlungen der Hammer Polizei zum Fahrer dauern an. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!