Polizei, Kriminalität

Sattelzug fährt über Blumenrabatte

08.03.2017 - 18:06:32

Polizeipräsidium Stuttgart / Sattelzug fährt über Blumenrabatte

Stuttgart-Mitte - Ein 39 Jahre alter Fahrer eines Mercedes-Sattelzugs ist am Mittwochnachmittag (08.03.2017) in der Hauptstätter Straße über eine Blumenrabatte gefahren und hat sich auf dieser festgefahren. Der Fahrer fuhr gegen 13.00 Uhr in der Hauptstätter Straße vom Charlottenplatz in Richtung Österreichischer Platz. Er fuhr dabei auf der Richtungsfahrbahn Richtung Wilhelmsplatz/Torstraße, die von der den Wilhelmsplatz unterquerenden Richtungsfahrbahn durch Bordsteine und eine Blumenrabatte getrennt sind. Aus bislang ungeklärter Ursache touchierte er etwa auf Höhe der Einmündung Dornstraße offensichtlich mit einem Rad den Bordstein und fuhr über die Blumenrabatte, bis die Unterseite der Sattelzugmaschine aufsetzte. Dabei knickte er einen Baum ab und zerstörte einen Verkehrsspiegel. Der Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen mehrere Zehntausend Euro betragen. Zwei Fahrstreifen sind derzeit gesperrt, die Bergung mittels eines Kranes hat begonnen.

Stand 15.45 Uhr

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!