Polizei, Kriminalität

Sassenberg. Wohnmobildiebstahl

19.10.2016 - 15:20:32

Polizei Warendorf / Sassenberg. Wohnmobildiebstahl

Warendorf - In der Nacht zu Mittwoch, 19.10.2016, verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einer Werkstatthalle auf der Rudolf-Diesel-Straße in Sassenberg. Aus der Halle stahlen die Einbrecher ein weißes Wohnmobil der Marke LMC. An dem Fahrzeug waren die belgischen Kennzeichen 1-NX-651 angebracht. Mit dem Wohnmobil flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib des Fahrzeugs machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Warendorf, Telefon 02581/94100-0, oder per E-Mail an Poststelle.Warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Motiv noch unklar - Ein Toter bei Messerattacke in Hamburger Supermarkt. Ein Mensch stirbt. Die Polizei kann den Täter fassen - sein Motiv ist zunächst unklar. Ein Mann betritt einen Supermarkt und sticht unvermittelt auf Kunden ein. (Politik, 28.07.2017 - 18:26) weiterlesen...

Mindestens ein Todesopfer - Mann sticht in Hamburger Supermarkt um sich. Ein Mensch stirbt. Die Polizei kann den Täter fassen - sein Motiv ist unklar. Ein Mann betritt einen Supermarkt und sticht unvermittelt auf Kunden ein. (Politik, 28.07.2017 - 18:25) weiterlesen...

Mann sticht in Hamburger Supermarkt um sich - ein Todesopfer. Es gab ein Todesopfer. Das teilte die Polizei mit. Der Tatverdächtige wurde demnach festgenommen, er sei noch nicht identifiziert. Zu dem möglichen Tatmotiv konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Den Polizeiangaben zufolge betrat der Tatverdächtige am Nachmittag einen Supermarkt im Stadtteil Barmbek. Er soll unvermittelt mit einem Messer auf Kunden eingestochen haben. Anschließend flüchtete er aus dem Geschäft. Zeugen verfolgten ihn und verständigten die Polizei. Hamburg - Mit einem Messer hat ein Mann in einem Hamburger Supermarkt um sich gestochen und mehrere Menschen verletzt. (Politik, 28.07.2017 - 17:00) weiterlesen...

Motiv noch unklar - Todesopfer bei Messerattacke in Hamburger Supermarkt. Es gab ein Todesopfer. Das teilte die Polizei mit. Hamburg - Mit einem Messer hat ein Mann in einem Hamburger Supermarkt um sich gestochen und mehrere Menschen verletzt. (Politik, 28.07.2017 - 16:58) weiterlesen...

Einsatz läuft noch - Todesopfer bei Messerattacke in Hamburger Supermarkt. Ein Mann habe mit einem Messer mehrere Menschen angegriffen und verletzt, teilte die Polizei mit. Hamburg - Bei einer Messerattacke in einem Supermarkt in Hamburg hat es ein Todesopfer gegeben. (Politik, 28.07.2017 - 16:34) weiterlesen...

Schweiz: Polizei bestätigt Motorsägen-Angriff in Schaffhausen Im schweizerischen Schaffhausen hat ein mit einer Motorsäge bewaffneter Mann am Montagvormittag mehrere Personen verletzt. (Polizeimeldungen, 24.07.2017 - 13:57) weiterlesen...