Polizei, Kriminalität

Sasbach - Unsanft begegnet, geflüchtet, Zeugen gesucht

16.08.2017 - 19:11:38

Polizeipräsidium Offenburg / Sasbach - Unsanft begegnet, ...

Sasbach - Zu einer unsanften Begegnung zweier Fahrzeuge kam es am Dienstagnachmittag in der Waldstraße. Eine 30 Jahre alte Frau war hierbei gegen 14.30 Uhr mit ihrem Audi in Richtung Obersasbach unterwegs. Ein entgegenkommender Wagen soll sich zu weit zur Fahrbahnmitte orientiert haben, so dass es zur Kollision der beiden Autos kam. Nachdem der entgegenkommende Unfallbeteiligte zunächst anhielt, fuhr er nach einer minimalen Verweildauer weiter, ohne seinen Namen und Anschrift hinterlassen zu haben. Beim Fluchtwagen handelte es sich um eine ältere, silberne Großraumlimousine mit Rastatter Zulassung. Ein dem Flüchtenden nachfolgender Verkehrsteilnehmer hielt ebenso an der Unfallstelle an, fuhr später aber auch weiter, ohne dass dessen Personalien festgehalten wurden. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch bitten nun diesen Mann, aber auch andere potentielle Zeugen, sich unter der Telefonnummer: 07841/7066-0 zu melden. Am Audi entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!