Polizei, Kriminalität

Sandhausen / BAB 5: Am Stauende aufgefahren

03.07.2017 - 13:51:31

Polizeipräsidium Mannheim / Sandhausen/BAB 5: Am Stauende ...

Sandhausen/BAB 5 - Ein Auffahrunfall am Stauende ereignete sich am Sonntagmittag auf der A 5 bei Sandhausen. Ein 22-jähriger Mann aus Kanada war gegen 13.30 Uhr mit seinem Ford Focus auf der A 5 in Richtung Frankfurt unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Walldorf/Wiesloch und Heidelberg/Schwetzingen staute wegen einer Baustelle der Verkehr und der 22-Jährige fuhr einer vorausfahrenden 40-jährigen Skoda-Fahrerin hinten auf. Dabei zog sich die 40-Jährige Verletzungen am Rücken zu und begab sich in ärztliche Behandlung. Der Skoda musste abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Gegen den Kanadier wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Er konnte, nachdem er eine Sicherheitsleistung hinterlegt hatte, seine Fahrt fortsetzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!