Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigungen und grober Unfug in Brome

09.10.2017 - 15:41:43

Polizeiinspektion Gifhorn / Sachbeschädigungen und grober Unfug ...

Brome - Brome 02.10.2017 - 03.10 2017

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Reihe von Sachbeschädigungen und einem Fall groben Unfugs, die von bislang unbekannten Tätern in der Nacht zum 3. Oktober begangen wurden.

Auf dem Gelände eines Kinderspielplatzes an der Agnes-Miegel-Straße rissen die Täter mehrere Mülleimer mit Brachialgewalt ab. Mit einem Gullideckel schlugen vermutlich dieselben Täter die Seitenscheibe eines Lastwagens ein, der auf dem Parkplatz des Getränkemarktes "Hol ab" abgestellt war. Außerdem demolierten sie die Frontscheibe desselben Lkws.

Schließlich zogen die Unbekannten sämtliche Einkaufswagen des örtlichen Edeka-Marktes aus dem Unterstand hervor und verteilten diese auf der gesamten Fläche des dazugehörigen Kundenparkplatzes.

Um sachdienliche Hinweise zu den Missetätern bittet die Polizei in Brome, Telefon 05833/955590.

OTS: Polizeiinspektion Gifhorn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56517 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56517.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Thomas Reuter Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104 Fax: + 49 (0)5371 / 980-130 E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!