Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigungen durch Feuer in der Northeimer Innenstadt

10.10.2017 - 14:11:54

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Sachbeschädigungen durch ...

Northeim - Northeim, Breiter Weg und Am Klostergarten / Stubenstraße 10.10.2017, In der Zeit zwischen 00:30 Uhr und 02:00 Uhr

NORTHEIM (da/pa) In der vergangenen Nacht kam es in der Northeimer Innenstadt zu drei kleineren Bränden, nachdem ein Unbekannter mehrere Mülleimer mit Altpapier angesteckt hatte. Der Sachschaden an den Tonnen beläuft sich auf mehrere Hundert Euro, in wie weit Schaden an einer Wohnanlage durch Löschwasser entstand, steht noch nicht abschließend fest.

Gegen 00:30 Uhr hatte der Täter im Breiten Weg, in Höhe der Marienkirche, den Inhalt einer zur Abholung abgestellten Papiermülltonne in Brand gesetzt, wodurch diese zerstört und zwei daneben stehende Tonnen beschädigt wurden. Der Brand konnte durch eine alarmierte Streifenwagenbesatzung noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Gegen 02:00 Uhr wurde in der Straße "Am Klostergarten" der Inhalt eines Altpapiercontainers in Brand gesetzt. Durch die starke Rauchentwicklung löste die Brandmelde- und die Sprinkleranlage im Außenbereich des Grafenhofs aus. Die vom Rauch betroffenen Bewohner der darüber liegenden Wohnungen wurden zunächst vorsorglich aufgefordert, ihre Wohnungen zu verlassen, eine vollständige Evakuierung war jedoch nicht erforderlich.

Durch die Sprinkleranlage und auslaufendes Löschwasser lief Wasser in den innen liegenden Fahrstuhlschacht und die Tiefgarage, diesbezügliche Schäden sind noch nicht bekannt.

Die Freiwillige Feuerwehr Northeim war mit ca. 30 Einsatzkräften vor Ort und hatte den Containerbrand schnell unter Kontrolle.

Kurz nach dem Brandausbruch am Grafenhof stellte die Polizei einen weiteren kleinen Brand in unmittelbarer Nähe fest. Auf dem Gehweg Am Klostergarten/Stubenstraße hatte ein Unbekannter einen dort liegenden Altpapierstapel angezündet.

Zeugen zu den Sachbeschädigungen werden gebeten, sich unter Tel. 05551/70050 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!