Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigungen durch Brandlegung in Kaarst

18.06.2017 - 10:33:16

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Sachbeschädigungen durch ...

Neuss - Am 18.06.2017, gegen 05:00 Uhr, wurden die Polizei und die Feuerwehr gleich zu mehreren Bränden in Kaarst gerufen.

Ausgehend von der Alten Heerstraße über die Hermann-Löns Straße, Uhlandstraße, Karlsforster Straße, den Hölderlinweg, Jungfernweg bis hin zum Gut Neuhof hatten bislang unbekannte Täter mehrere Mülltonnen in Brand gesetzt. Die Brände griffen teilweise auf angrenzende Zäune und Strauchwerk über. Am Gut Neuhof wurde ein Anhänger beschädigt. Die Brände konnten durch die Feuerwehr und zum Teil durch Anwohner gelöscht werden. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann oder sonstige Beobachtungen gemacht hat, kann diese der Polizei unter der Telefonnummer 02131-3000 melden.(Sche.)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-0 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!