Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigungen auf dem Friedhof

31.01.2017 - 15:06:29

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Sachbeschädigungen auf dem Friedhof

Geilenkirchen - Am Freitag (27. Januar) bemerkte ein Mitarbeiter eines Friedhofs an der Heinsberger Straße gegen 13.20 Uhr zwei Kinder, die offenbar die Grablampen mehrerer Gräber durch Tritte beschädigt hatten. Er hielt die Kinder fest und informierte die Polizei über den Vorfall. Die Beamten stellten die Personalien der Kinder fest, fertigten eine Anzeige und übergaben sie dann in die Obhut ihrer Eltern. Es handelt sich um zwei 10 und 11-jährige Jungen aus Geilenkirchen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern weiter an. Zeugen, die im Zusammenhang mit diesen Taten Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese dem Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen, Telefon 02452 920 0, zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!