Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigung in Ludwigsburg (2), Verkehrsunfall in Ludwigsburg

12.04.2017 - 14:31:37

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Sachbeschädigung in Ludwigsburg ...

Ludwigsburg - Ludwigsburg: Taxi beschädigt

Mit einem vermutlich alkoholisierten Fahrgast hatte ein Taxifahrer es am Dienstagabend in Ludwigsburg zu tun. Eine bislang unbekannte Frau stieg gegen 20:10 Uhr in der Oberen Kasernenstraße in sein Taxi ein. Als er ihr beim Anschnallen behilflich sein wollte, holte die Fremde mit dem Arm aus und schlug gegen den Rückspiegel. Da dieser abriss, wurde die Windschutzscheibe leicht beschädigt. Beim Einsammeln des Spiegels zog der Taxifahrer sich eine kleine Verletzung zu. Während er die Polizei verständigte, machte die Frau sich über die Hermannstraße zu Fuß davon. Sie wurde als 50 bis 55 Jahre alt, mit sehr schlanker Figur und schulterlangen, glatten, blonden Haaren beschrieben. Bekleidet war sie mit heller Jeans und Bluse in den Farben orange und gelb. Zeugen, die Hinweise zu der Dame geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, in Verbindung zu setzen.

Ludwigsburg: Am Akademiehof randaliert

Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte in der Nacht zum Mittwoch kurz nach Mitternacht die Polizei, als er zwei Personen bemerkte, die im Bereich des Akademiehofs randalierten. Der Fensterladen eines Gebäudes war ausgehängt und beschädigt worden, mehrere Regenabflussrohre wiesen einen Schaden auf, eine mobile Toilettenkabine war umgeworfen und möglicherweise war an mehreren geparkten Autos der rechte Außenspiegel beschädigt worden. Die beiden Verdächtigen im Alter von 17 und 20 Jahren konnten von einer Polizeistreife stark alkoholisiert mit zwei Begleitern in der Karlstraße festgestellt und kontrolliert werden. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die jungen Männer wurden zum Revier gebracht und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Ludwigsburg: Auffahrunfall

Eine Verletzte und einen Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Dienstag kurz nach 17:00 Uhr. Ein 49-Jähriger war in einem BMW auf der Schwieberdinger Straße in Richtung Autobahn unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Rheinlandstraße musste er verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter ihm fahrende 22-Jährige, die am Steuer eines VW saß, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Heck des BMW. Sie musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Auto wurde abgeschleppt.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!