Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigung in der Fußgängerzone

29.05.2017 - 15:06:56

Polizei Hagen / Sachbeschädigung in der Fußgängerzone

Hagen - Der Alkohol hat in der Nacht zu Montag zwei jungen Männern augenscheinlich die Sinne vernebelt. Gegen 02.00 Uhr verständigte ein Zeuge die Polizei, als er in der Fußgängerzone zwei junge Männer beobachtete, die gegen die Stühle der Außengastronomie eines Restaurants traten, darauf urinierten und sich schließlich an ein Sonnensegel hängten. Die Halterung des Sonnenschutzes war augenscheinlich schlauer als die beiden 21-Jährigen und gab nach. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro, für den die beiden Experten nun aufkommen müssen Obendrein legten die eingesetzten Polizisten eine Anzeige wegen der Sachbeschädigung vor.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!