Polizei, Kriminalität

Sachbeschädigung durch Graffiti / Belohnung ausgelobt

20.04.2017 - 15:07:52

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Sachbeschädigung durch Graffiti/ ...

Waldfeucht - Am 21. Februar (Dienstag) sprühte eine unbekannte männliche Person gegen 23.30 Uhr die Fassade, die hintere Eingangstür sowie ein Fenster der Volksbank an der Johannesstraße mit Graffiti. Die Person wurde von Überwachungskameras erfasst, war aber mit einer Gesichtsmaske maskiert und trug dunkle Kleidung, so dass seine Identität bislang nicht geklärt werden konnte. Er näherte sich der Volksbank aus Richtung Konrad-Adenauer-Straße. Für Hinweise, die zur Ermittlung oder Ergreifung des Täters führen, hat die Volksbank Haaren jetzt eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgelobt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen unter Telefon 02452 920 0 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de