Polizei, Kriminalität

Rutenheim: Trampolin in Brand gesetzt

13.06.2017 - 16:56:32

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Rutenheim: Trampolin in Brand gesetzt

Ludwigsburg - Gegen 03:30 Uhr ist am frühen Dienstagmorgen in einem Garten an der Bahnhofstraße ein dort aufgestelltes Trampolin in Flammen ausgegangen. Der Brand, der von einem bislang unbekannten Täter vermutlich vorsätzlich gelegt worden war, wurde von einer zufällig vorbeikommenden Autofahrerin entdeckt, die in der Folge auch die Anwohner des Hauses alarmierte und die Feuerwehr verständigte. Angehörige der Werksfeuerwehr eines angrenzenden Unternehmens übernahmen sofort die ersten Löscharbeiten und die Freiwillige Feuerwehr Rutesheim kam mit 11 Einsatzkräften zum Brandort. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Personen, die in diesem Zusammenhang im Bereich der Bahnhofstraße / Ecke Gartenstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!