Polizei, Kriminalität

Ruhrort: Radfahrer stürzt auf glatter Brücke

19.04.2017 - 12:16:38

Polizei Duisburg / Ruhrort: Radfahrer stürzt auf glatter Brücke

Duisburg - Ein 57-jähriger Radfahrer stürzte am Dienstagmorgen (18. April), als er gegen 6:45 Uhr die Ruhrorter Straße und dann den Karl-Lehr-Brückenzug befuhr. Der Rheinberger war auf dem Radweg in Richtung Kaßlerfeld gefahren, der vereist war. Der Mann rutschte mit seinem Fahrrad weg und prallte gegen einen Mast. Dabei verletzte er sich und wollte selbst zum Arzt gehen. Noch während der Unfallaufnahme stürzte ein zweiter Radler, der seine Fahrt fortsetzte. Daraufhin sperrte die Polizei den glatten Geh- und Radweg und informierte die Stadt, die die Sicherung übernahm.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!