Polizei, Kriminalität

Rüsselsheim: Zwei Kindergärten im Visier von Kriminellen

20.06.2017 - 12:12:07

Polizeipräsidium Südhessen / Rüsselsheim: Zwei Kindergärten im ...

Rüsselsheim - Gleich zweimal gerieten am Montagabend (19.06.) gegen 23.15 Uhr sowie in der Nacht zum Dienstag (20.06.) gegen 0.30 Uhr, Kindergärten ins Visier von Kriminellen. Zunächst verschafften sich die Täter gewaltsam durch ein Fenster Zugang in das Kinderzentrum Kunterbunt "An der Feuerwache". Sie durchwühlten anschließend mehrere Schränke in den Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, müssen nun die polizeilichen Ermittlungen ergeben. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Gestört wurden Einbrecher dagegen offenbar in der Nacht beim Versuch das Fenster der Kindertagesstätte der evangelischen Martinsgemeinde in der Paul-Hessemer-Straße aufzuhebeln. Sie ließen von dem Fenster ab und suchten ohne Beute wieder das Weite. Die Polizei prüft nun, ob zwischen den beiden Straftaten ein Zusammenhang besteht. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/696-0.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!