Polizei, Kriminalität

Rüsselsheim: Passanten vertreiben Kioskeinbrecher

30.11.2016 - 13:41:04

Polizeipräsidium Südhessen / Rüsselsheim: Passanten vertreiben ...

Rüsselsheim - Ein Kiosk in der Bauschheimer Straße geriet in der Nacht zum Mittwoch (30.11.) gegen 1.00 Uhr in das Visier von zwei Kriminellen. Als sie von zufällig vorbeikommenden Passanten angesprochen wurden, beendete das Duo die Hebelversuche am Verkaufsfenster und suchte sofort das Weite. Eine anschließende polizeiliche Fahndung führte nicht zum Erfolg. Beide Täter werden als jugendlich, schlank und zirka 1,85 - 1,90 Meter groß beschrieben. Die Männer waren dunkel gekleidet. Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/6960.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Pressestelle Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!