Polizei, Kriminalität

Rüsselsheim: Autoschlösser nach Aufbruchsversuch beschädigt

16.08.2017 - 13:21:52

Polizeipräsidium Südhessen / Rüsselsheim: Autoschlösser nach ...

Rüsselsheim - Drei Autos sind in der Nacht zum Dienstag (14.-15.8.2017) versucht worden aufzubrechen. In allen Fällen wurde mit einem schmalen Gegenstand in das Türschloss eingestochen, so dass die Schlösser zum Teil nicht mehr funktionsfähig sind. In die Autos, einem Fiat Punto, VW Polo und Peugeot Boxer, gelangten die Unbekannten jedoch nicht. Die Fahrzeuge standen auf Parkplätze am Hessenring und auf dem Platz der Großsporthalle am Evreuxring. Verdächtige Beobachtungen an den Parkplätzen, die mit den versuchten Autoaufbrüchen in Zusammenhang stehen können, nehmen die Ermittler des Kommissariats 21/ 22 entgegen. Telefon: 06142 / 6960.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!