Polizei, NRW

Rüpelradler rast in Rücken einer Fußgängerin

06.10.2017 - 16:56:28

Polizei Münster / Rüpelradler rast in Rücken einer Fußgängerin

Münster - Ein Unbekannter fuhr am Freitag (6.10., 13:45 Uhr) auf dem Gehweg der Hammer Straße auf der falschen Seite und brauste mit seiner Leeze in den Rücken einer 60-jährigen Münsteranerin. Die Fußgängerin stürzte und verletzte sich leicht. Der Unbekannte flüchtete unvermittelt auf dem Rad in die Goebenstraße.

Zeugen beschreiben den Flüchtigen als 25-30 Jahre alten, circa 1,85 Meter großen, schlanken Mann. Er hatte blonde schulterlange Haare, trug eine blaue Regenjacke und Jeans. Er wirkte ungepflegt, machte einen verwirrten Eindruck und trug einen Dreitagebart. Seine Leeze war ein älteres Herrenrad.

Die Münsteranerin wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de