Polizei, Kriminalität

Rücksichtsloser Fahrer verursachte Beinahe-Unfall

04.05.2017 - 10:46:41

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Rücksichtsloser Fahrer ...

Menden - Eine 30-jährige Mendenerin befuhr am Mittwoch, gegen 12.20 Uhr, den Abtissenkamp in Richtung Fröndenberger Straße, als sich von hinten ein Mann in einem Ford Focus mit überhöhter Geschwindigkeit näherte und den PKW überholte. Die Mendenerin konnte beobachten, wie der Unbekannte wenige hundert Meter weiter einen älteren Fahrer in seiner silbernen Mercedes C-Klasse überholte. Da der Überholvorgang an einer Engstelle stattfand, musste der ältere Herr stark bremsen und nach rechts ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden.

Die Polizei ermittelt in diesem Fall nun wegen Straßenverkehrsgefährdung. Sachdienliche Hinweise zu den Identitäten der Fahrer des Ford bzw. des Mercedes nimmt die Polizei Menden unter 02373/9099-7122 oder 9099-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!