Polizei, Kriminalität

Rücksichtnahme führt zu Verkehrsunfall

14.12.2016 - 14:40:37

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Rücksichtnahme führt zu ...

53949 Dahlem - Dienstagmorgen (07.05 Uhr) befuhr ein 23-Jähriger aus Stadtkyll mit seinem Pkw die Bundesstraße 51 in Richtung Blankenheim. Im Einmündungsbereich zur Landstraße 110 erkannte er einen Pkw welcher auf der Beschleunigungspur auf die Bundesstraße auffahren wollte. Um diesem Pkw dies zu ermöglichen, bremste der 23-Jährige sein Fahrzeug ab. Dies erkannte ein ihm folgender 19-Jähriger Pkw Fahrer aus Stadtkyll offensichtlich zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des 23-Jährigen auf. Durch das Unfallgeschehen wurden beide Fahrer verletzt. Rettungswagen brachten sie in Krankenhäuser.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de