Polizei, Kriminalität

RS-Unbekannte verüben Raub in Remscheid

09.10.2017 - 12:41:38

Polizei Wuppertal / RS-Unbekannte verüben Raub in Remscheid

Wuppertal - Am Samstag (07.10.2017), gegen 15.15 Uhr, raubten zwei Unbekannte einen Mann in Remscheid aus. Der 30-Jährige hielt sich in der Unterführung am Friedrich-Ebert-Platz auf, als ihn zwei Männer ansprachen und sein Mobiltelefon und sein Portemonnaie forderten. Dabei drohte einer der beiden mit einem Messer. Nachdem sie die geforderten Gegenstände erhalten hatten, entfernten sich die Räuber in Richtung der Alte Rathausstraße. Beide Straftäter hatten dunkle Hautfarbe. Einer ist circa 30-35 Jahre alt und 180 cm - 185 cm groß. Er hatte eine muskulöse Figur und war bekleidet mit grüner Camouflage-Jacke und Camouflage-Hose. Dazu trug er schwarze Schuhe und eine rote Skater Mütze. Der zweite Mann ist circa 20 Jahre alt und 150 cm - 155 cm groß mit einer schmächtigen Figur. Er trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover und eine an verschiedenen Stellen zerrissene, hellblaue Jeans. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten die Täter nicht gefasst werden. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 in Verbindung zu setzen. (sw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!