Polizei, Kriminalität

RS-Remscheider Seniorin in ihrer Wohnung bestohlen

11.04.2017 - 18:46:47

Polizei Wuppertal / RS-Remscheider Seniorin in ihrer Wohnung ...

Wuppertal - Heute (11.04.2017), gegen 12.10 Uhr, verschafften sich zwei Männer Zutritt zur Wohnung einer Seniorin und bestahlen sie. Die beiden Personen gaben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus um in das Haus der Seniorin an der Straße Talsperrenweg in Remscheid zu gelangen. Ein Täter lenkte die Dame ab, der andere durchsuchte die Räume und steckte Wertgegenstände ein. Als die Geschädigte Zweifel an der Situation anmeldete, flüchteten die Diebe. Ein Mann ist circa 30 Jahre alt, 180 cm groß und hatte ein gepflegtes Äußeres. Er hatte eine schlanke Figur. Er trug eine Jeans und ein weißes Hemd. Der zweite Mann ist circa 50 Jahre, 170 cm groß und hatte ebenfalls ein gepflegtes Äußeres. Er hat eine kräftige Figur und war bekleidet mit einer Jeans und einem Hemd. Dazu trug er Arbeitshandschuhe. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. Die Polizei rät dazu keine Unbekannten ins Haus oder die Wohnung zu lassen. Rufen Sie im Zweifel den Notruf der Polizei 110 an. Trickdiebe suchen sich gerne ältere Menschen als Tatopfer. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-1801 beraten wie Sie sich schützen können. (sw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de