Polizei, Kriminalität

RS Handtaschenraub in Remscheider Innenstadt

17.02.2017 - 10:41:27

Polizei Wuppertal / RS Handtaschenraub in Remscheider Innenstadt

Wuppertal - Gestern Abend (16.02.2017), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Frau in Remscheid auf der Alleestraße Opfer eines Handtaschenräubers. Die 59-Jährige war zu Fuß unterwegs, als sich ihr in Höhe der Mandtstraße der Täter von hinten näherte, sie bedrohte und Geld forderte. Als die Frau versuchte, sich zu wehren, stieß der Mann sie zu Boden und entriss ihr die Handtasche. Mit dieser flüchtete der Täter über die Mandtstraße in Richtung Blumenstraße. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Täterbeschreibung: Männlich, ca. 170-180 cm groß, rote Jacke mit Kapuze (ins Gesicht gezogen). Die Kriminalpolizei Remscheid nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0202 2840 entgegen. (cw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202 / 284 - 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!