Polizei, Kriminalität

Rotlicht übersehen

09.07.2017 - 11:06:23

Polizeipräsidium Aalen / Rotlicht übersehen

Schwäbisch Gmünd - Ein 19jähriger Opel-Astra-Fahrer befuhr am Samstag gegen 14.20 Uhr die Rektor-Klaus-Straße in südliche Richtung. An der Kreuzung mit der Katharinenstraße übersah er das für ihn geltende Rotlicht der Lichtzeichenanlage und kollidierte mit dem aus der Katharinestraße kommenden und die Rektor-Klaus-Straße querenden 46jährigen Mini-Fahrer, dessen Lichtzeichenanlage zum Unfallzeitpunkt "Grün" zeigte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!