Polizei, Kriminalität

Rotlicht übersehen - Fahrzeugführer leicht verletzt

10.10.2016 - 14:55:33

Polizei Braunschweig / Rotlicht übersehen - Fahrzeugführer ...

Braunschweig - 09.10.2016, 18.49 Uhr Braunschweig

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Sonntag Abend an der Kreuzung Rebenring/Hagenring/Hans-Sommer-Straße. Ein 63-jähriger Autofahrer übersah das Rotlicht an seiner Ampel und fuhr vom Hagenring in Richtung Bültenweg in die Kreuzung ein. Ein 27-jähriger Mann, der mit seinem Fahrzeug aus Richtung Rebenring kam, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde sein Pkw um 90 Grad gedreht. Der jüngere Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die anderen Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Die schwer beschädigten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de