Polizei, Kriminalität

Rollstuhl geschoben

19.05.2017 - 14:06:59

Polizeipräsidium Offenburg / Rollstuhl geschoben

Rheinmünster - Zu einem Verkehrsgeschehen der anderen Art wurde die Polizei am Donnerstag gegen 17 Uhr zwischen Söllingen und Hügelsheim gerufen. Auf der Landesstraße schob ein Mann einen Rollstuhl auf der Fahrbahn vor sich her, was aufgrund des Fahrzeugverkehrs nicht ungefährlich erschien. Da er nicht zusammen mit Radfahrern den Fuß- und Radweg nutzen wollte, entschied er sich für die Fahrbahn. Durch die Beamten konnte er überzeugt werden, seinen Weg auf dem daneben befindlichen Beiweg fortzusetzen.

/rs

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!