Polizei, Kriminalität

Rollerfahrer verletzt;

04.04.2017 - 10:31:49

Polizei Marburg-Biedenkopf / Rollerfahrer verletzt;

Marburg-Biedenkopf - Rollerfahrer verletzt

Stadtallendorf /B 454: Schwer verletzt musste ein Rollerfahrer nach einem Unfall am Dienstagmorgen, 4. April von einem Rettungswagen in die Uni-Klinik transportiert werden. Der 56-Jährige war gegen 6.25 Uhr mit seinem Roller zunächst auf einem rechtsseitig gelegenen Feldweg an der Bundesstraße 454 in Richtung Stadtallendorf unterwegs. In Höhe Hof Netz versuchte der Mann offenbar die Straße zu überqueren bzw. auf der Bundesstraße aufzufahren und übersah dabei eine aus Richtung Marburg kommende 20-jährige Astra-Fahrerin. Der Biker wurde nach der Kollision zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik gebracht. Während der Unfallaufnahme war die B 454 zeitweise voll gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 5000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!