Polizei, Kriminalität

Rollerfahrer in Sieker schwer verletzt

19.07.2017 - 22:01:34

Polizei Bielefeld / Rollerfahrer in Sieker schwer verletzt

Bielefeld - Am Mittwochnachmittag, gegen 16.10 Uhr, kam es auf der Kreuzung Detmolder Str. / Otto-Brenner-Str. / Osningstr. zu einem Unfall zwischen einem Roller und einem Pkw, bei dem der Zweiradfahrer schwer verletzt wurde.

Nach jetzigen Stand der Ermittlungen befuhr eine 65-jährige Bielefelderin mit ihrem VW Polo die Osningstr. in Richtung Otto-Brenner-Str. und wollte an der o.g. Kreuzung bei Grünlicht für Linksabbieger nach links auf Detmolder Str. in Richtung Innenstadt abbiegen. Noch im Kreuzungsbereich kam es auf der Richtungsfahrbahn Innenstadt der Detmolder Str. zum Zusammenstoß mit einem Roller. Dieser dürfte die Otto-Brenner-Str. in Richtung Osningstr. auf dem rot markierten Radweg befahren haben. Die Kreuzung wollte er vermutlich geradeaus in Richtung Brackwede überqueren.

Durch den Frontalzusammenstoß wurde der 78-jährige Rollerfahrer aus Bielefeld zunächst gegen die Windschutzscheibe des VW Polo und im Anschluss an die rechts Pkw-Seite geschleudert.

Der Rollerfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde vor Ort notärztlich versorgt, bevor er ins Krankenhaus transportiert wurde. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und kam ebenfalls ins Krankenhaus.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Da beide Unfallbeteiligten vor Ort nicht zum Hergang befragt werden konnten und auch keine Augenzeugen zur Verfügung standen, war zunächst aufgrund der Lage der beteiligten Fahrzeuge der Sachverhalt unklar. Aus diesem Grund wurde ein Unfallsachverständiger eingeschaltet, der vor Ort die Spurenlage auswertete.

Für die Dauer der zweistündigen Unfallaufnahme und Sicherstellung der Fahrzeuge kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen im Bereich der Siekerkreuzung.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de