Obs, Polizei

Rollerdiebstahl endet mit Sachschaden und ohne Verletzte

20.08.2017 - 13:01:28

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Rollerdiebstahl endet ...

Nienburg - NIENBURG (kar) - Am Samstagvormittag erhielt die Nienburger Polizei einen Zeugenhinweis, dass zwei junge Männer gerade auf dem Parkplatz des Famila-Marktes einen Roller entwenden. Daraufhin wurden Funkstreifenwagen zur Fahndung entsandt.Im Bereich des Badesees "Rolle" konnte durch die Einsatzkräfte in der Ferne der entwendete Roller zunächst ausgemacht werden, waren für eine Kontrolle aber zu weit entfernt. Im weiteren Verlauf der Fahndung kam der Roller einem Streifenwagen in der Marschstraße in einer unübersichtlichen Kurve plötzlich wieder entgegen. Die beiden Rollerdiebe sprangen von ihrem Gefährt, das noch gegen den Streifenwagen rutschte, und versuchten zu Fuß zu fliehen, was misslang. Die beiden 17 und 18 Jahre alten Täter wurden gestellt und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, beziehungsweise den Erziehungsberechtigten übergeben. Der leicht beschädigte Roller wurde sichergestellt.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Einsatzkoordinator / Leitstelle Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg

Telefon: 05021/9778-111 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!