Polizei, Kriminalität

Rollerdiebe gestoppt

12.06.2017 - 13:36:47

Polizei Bielefeld / Rollerdiebe gestoppt

Bielefeld - MK / Bielefeld / Sieker - Ein Streifenwagen schnitt am Freitag, 09.06.2017, zwei Jugendlichen bei ihrer Flucht mit einem gestohlenen Roller den Weg ab.

Die beiden Jugendlichen, die gegen 23:20 Uhr ohne Helm auf einem Roller unterwegs waren, reagierten nicht auf die Signale eines Streifenwagens. Sie bogen von der Detmolder Straße in die Straße Königsbrügge ab. Weil sie den Gehweg benutzten, konnte sie der Streifenwagen auf der Straße überholen und ihnen, vor der Einmündung Auf dem Calvinenfelde, den weiteren Fluchtweg versperren. Der 14-jährige Fahrer und sein 16-jähriger Sozius mussten auf die Polizeiwache folgen. Die beiden Jugendlichen erwartet eine Anzeige wegen des Roller-Diebstahls. Zudem besaß der 14-Jährige keine Fahrerlaubnis für den ungedrosselten Roller. Die Ermittlungen, ob das Duo für weitere Zweiraddiebstähle verantwortlich ist, dauern noch an. Die Beamten stellten das rote Kleinkraftrad der Marke Piaggio sicher. Der 33-jährige Eigentümer aus dem Ortsteil Windflöte hatte den Diebstahl seines Rollers noch nicht bemerkt.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de