Polizei, Kriminalität

Rheinisch-Bergischer Kreis - Zwei Raser konnten "gekürt" werden

25.09.2017 - 16:21:38

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Rheinisch-Bergischer Kreis ...

Rheinisch-Bergischer Kreis - Auch am Wahlsonntag (24.09.) haben wir im Kreisgebiet Kradkontrollen durchgeführt.

Insgesamt war der Verkehr bis in die Nachmittagsstunden jedoch ruhig. Die Kraftradfahrer, die bereits unterwegs waren, fuhren äußerst diszipliniert.

Während der Messzeiten an diesem Sonntag wurden an vier verschiedenen Stellen aber insgesamt dann noch 20 Verstöße festgestellt.

Davon wurden die meisten (16) in Wermelskirchen auf der L409 gemessen. Spitzenreiter waren diesmal ein Kraftradfahrer mit 108 km/h und damit 58 km/h zu schnell und ein Porschefahrer, der mit satten 106 km/h noch ganze 56 km/h zu eilig unterwegs war. Beide dürfen demnächst zu Fuß gehen, denn neben dem Bußgeld erwartet sie auch ein Fahrverbot.

Zum Schluss hat die Polizei auch in Kürten-Dürscheid auf der Wipperfürther Straße gemessen, da für diese Straße ausdrücklich Beschwerden eingingen. Doch es konnten weder überhöhte Geschwindigkeiten noch ein überhöhter Geräuschpegel festgestellt werden. (gb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!