Polizei, Kriminalität

Rheinfelden-Karsau: Verdacht des Diebstahls und der Hehlerei

29.05.2017 - 10:56:40

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden-Karsau: Verdacht des ...

Freiburg - Landkreis Lörrach

LANDKREIS LÖRRACH

In der Nacht von 26.05. auf 27.05.2017, gegen 01.40 Uhr, wurde dem Polizeirevier Rheinfelden ein auffälliger Transporter mit bulgarischem Kennzeichen im Industriegebiet Schildgasse in Rheinfelden gemeldet. Der Anrufer konnte beobachten, wie mehrere Personen eine Großzahl an Paketen aus der Gemeinschaftsunterkunft Schildgasse in das Fahrzeug luden.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs, konnten große Mengen an neuwertigen Elektrogeräten, Schuhen, Bekleidung und Kosmetika aufgefunden werden, weshalb der Verdacht des Diebstahls bzw. der Hehlerei im Raum steht.

Das Polizeirevier Rheinfelden hat Ermittlungen gegen den 22-Jährigen ungarischen Fahrzeugführer sowie dessen 24-Jähringen georgischen Beifahrer aufgenommen.

kv

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Walter Roth Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-1013 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!