Polizei, Kriminalität

Rheinfelden: Einbruch in Schulkiosk

03.04.2017 - 14:21:57

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden: Einbruch in Schulkiosk

Freiburg - Rheinfelden: Einbruch in Schulkiosk

Am Sonntagabend, gegen 20.12 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass bei einer Schule in der Karl-Fürstenberg-Straße ein Fenster im Erdgeschoss offensteht und im dort befindlichen Kiosk Licht brennen würde. Sofort rückten zwei Streifen zur Örtlichkeit aus und fanden den Sachverhalt bestätigt. Bei einer Nachschau wurde festgestellt, dass sich unbekannte Täter durch ein Oberlicht Zutritt zum Kiosk verschafften. Ob aus dem Kiosk etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Da der Zugang in das Schulgebäude nicht möglich war, verließen die Täter den Kiosk vermutlich wieder durch das Fenster. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeireviere Rheinfelden entgegen (07623/74040).

jk/pw

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Paul Wißler Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!