Polizei, Kriminalität

Rheine, Ladendieb in Untersuchungshaft

21.02.2017 - 17:11:32

Polizei Steinfurt / Rheine, Ladendieb in Untersuchungshaft

Rheine - Ein unbelehrbarer Ladendieb sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der 33-Jährige ist am Freitagnachmittag (17.02.2017) in einem Geschäft an der Bültstiege von einem Ladendetektiv bemerkt worden. Der Mann nahm mehrere hochwertige Hosen mit in eine Umkleidekabine und versuchte, die Sicherungsetiketten zu entfernen. Im nächsten Moment wurde er auf den Zeugen aufmerksam, ließ alles liegen und flüchtete. Der Ladendetektiv verfolgte den 33-Jährigen, der mit einem Fahrrad durch die Innenstadt fuhr. Auf der Herrenschreiberstraße hörte ein Zeuge den laut rufenden Detektiv und stellte sich dem Radfahrer in den Weg. Der 33-Jährige konnte festgehalten und der Polizei übergeben werden. Die Polizei stellte die Personalien fest, dann wurde er entlassen. Nur 40 Minuten später wurde der Mann in der Innenstadt erneut bei einem Diebstahl ertappt. In einem Geschäft hatte er zwei Jacken entwendet. Bei ihm wurden dann noch weitere Waren gefunden, die aus weiteren Diebstählen stammen dürften. Der Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!