Polizei, Kriminalität

Rheine, Gefährdung des Straßenverkehrs

25.09.2017 - 15:11:50

Polizei Steinfurt / Rheine, Gefährdung des Straßenverkehrs

Rheine - Die Polizei hat gegen unbekannte Personen Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Am Sonntagmorgen (24.09.2017), gegen 07.00 Uhr, wurden auf der Bühnertstraße mehrere Gefahrenstellen festgestellt. In dem Bereich zwischen der Danziger Straße und der Eckener Straße waren drei Schachtabdeckungen ausgehoben worden. Die Gullydeckel konnten von den Beamten aufgefunden und sofort wieder eingesetzt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen war es zu keinen Unfällen gekommen. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!