Polizei, Kriminalität

Rheinberg - Bewaffneter Raubüberfall

20.05.2017 - 07:16:34

Kreispolizeibehörde Wesel / Rheinberg - Bewaffneter Raubüberfall

Rheinberg - Am Freitagabend gegen 22:00 Uhr wurde ein Geschäft an der Annastraße in Rheinberg überfallen. Ein männlicher Täter bedrohte die 49-jährige Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute zu Fuß in Richtung Buchenstraße. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, deutsch, ca. 1,70m-1,80m groß, blonde Haare, auffälliges Pflaster im Gesicht, schwarzer Kapuzenpulli mit hellem Aufdruck im Brustbereich, dunkle Hose, dunkle Schuhe mit heller Sohle.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel.: 02843-92760 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!